HATHA YOGA

 

   HATHA YOGA

 

 

 

Das Wort YOGA kommt aus dem altindischen Sanskrit und leitet sich ab vom Sanskrit-Wort „YUGIT“, was soviel bedeutet wie „miteinander verbinden“ – gemeint ist die Verschmelzung des eigenen ICHs mit dem Universum. In der heutigen  Zeit sehen viele Europäer im YOGA eine Art Gesundheitstraining, das den Körper fit hält und beweglicher macht. Es geht aber auch darum, ein bewusstes Leben zu führen und Zufriedenheit zu erlangen. YOGA ist also auch für den modernen, stressgeplagten Menschen ein effektiver Weg zu mehr Gelassenheit und Leistungsfähigkeit. Im Westen ist von den verschiedenen Yoga-Richtungen hauptsächlich das Hatha-Yoga bekannt geworden. Es bezeichnet das reine Körperyoga in Kombination mit Atemübungen. Zum Schutz eines jeden Einzelnen vor Verletzung darf der Körper generell nicht gezwungen werden, über seine Grenzen hinaus zu gehen. Geübt wird also stets nur bis zur Schmerzgrenze, deshalb lautet eine Yoga-Philosophie: „Übe stets so, dass Du Dir ein inneres Lächeln schenken kannst!“

 

Kurszeiten:

donnerstags, 18.00 Uhr bis 19.15 Uhr (mit Lilia)

donnerstags, 19.20 Uhr bis 20.35 Uhr (mit Lilia)

 

ab Montag, den 13.08.2018 von 10.15 Uhr bis 11.45 Uhr Fazien Yoga (mit Anja)

 

                                            

 

 

 

Nach oben